Vakuumguss

va1Dabei wird von den Urmodellen eine Silikonform hergestellt, welche mit PU-Harzen ausgegossen wird.

Die Vorteile: Flexibel, schnell
und wirtschaftlich. Der Vaku-
umguss ist bestens geeignet
zur Produktion von Nullserien
und Serienteilen bis zur Fertig-
stellung eines Serienwerkzeuges
sowie zur Herstellung von
Präzisionsmustern.

Der Vakuumguss oder auch das
RIM-Verfahren vervielfältigen
stereolithografisch hergestellte
Ur-Modelle sowie modifizierte
Serienteile, Fräs- und Klebeteile
in weniger als fünf Arbeitstagen.
tab4
Dabei wird von den Urmodellen
eine Silikonform hergestellt,
welche mit PU-Harzen ausgegossen
wird. Diese Materialien sind
bis zu 200° Celsius temperatur-
beständig. Deren Eigenschaften
reichen von sehr weich über
gummielastisch bis ganz hart.
Die Basis-Farbtöne sind weiß,
schwarz bzw. transparent; das
Beimischen individueller Farben
ist möglich.

Technische Daten

  • 11 Vakuumgießkammern
    bis zu 1m x 1m x 1m
    stehen zur Verfügung
  • unsere RIM-Anlagen
    verwenden wir bei
    Kleinserien
  • Materialien für
    Kunststoff, Gummi, Silikon
  • Temperaturbeständigkeit
    bis zu 200° C möglich
  • Herstellung von komplizierten
    Gießteilen mit Einlegeteilen,
    z.B. Leiterbahnen,
    Spulen, Kühlkörpern...
  • Gießen von Kleinserien
  • Herstellung von
    glasklaren Gießteilen
  • Farben nach Vorgaben
  • problemloses Abformen
    von Gewinden
  • Herstellung von
    Zweikomponententeilen
  • Oberflächen
    nach Kundenwunsch

Messen 2018

FAKUMA | 16.-20.10.2018
Friedrichshafen

Kunden Login